Boogie-Woogie

Boogie-Woogie kann als der klassische Rock 'n' Roll der 40er und 50er Jahre bezeichnet werden und gehört zur Familie der Swing-Tänze. Hier bewegt man sich zur klassischen Rock 'n' Roll-Musik mit lässigen Tanzschritten, die jedoch ein hohes Maß an Koordination verlangen. Der Tanzstil zeichnet sich hauptsächlich durch seine unglaubliche Spritzigkeit und Vielseitigkeit der Fußtechnik aus. 

Im Unterschied zum Rock 'n' Roll wird der Grundschritt flacher getanzt, es werden gerne (jedenfalls bei Auftritten) klassische Petticoats getragen und die Akrobatiken gehen nicht ganz so hoch hinaus. 
Neben einstudierten Choreographien ist in diesem Tanzstil auch Raum für Kreativität und Improvisation. So kann man immer und überall zur Musik der 50er Jahre lostanzen!

Neugierig geworden?!

Dann probiert euch im Rahmen eines Anfängerworkshops an diesem Tanz aus und lasst euch mitreißen!

Oder bucht auch hier eine stimmungsvolle Show-Einlage des 1. Bielefelder Rock 'n' Roll Clubs für euer Event! 

Aktuelles

11. März 2021

Das Rock'n'Roll und Boogie Woogie Training des 1. Bielefelder Rock'n'Roll Clubs  findet bis auf Weiteres IMMER NOCH NICHT statt.

 

Und wir warten so darauf.

 

Die Anfängerkurse für Rock'n'Roll und Boogie Woogie können ebenfalls nicht stattfinden, da der Amateursport nicht zu den Veranstaltungen gehört, die vom Corona Lockdown ausgeschlossen sind.

 

Sobald ein Training wieder erlaubt ist, werden wir das Training aufnehmen, neue Workshoptermine planen und hier darüber informieren.

 

Sobald wir wieder die Möglichkeit haben, Anfängerworkshops durchzuführen, findet Ihr sie hier:

 

Anfängerworkshops

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. Bielefelder Rock n Roll Club e. V.